Friedrich und Frieda Schwille. Zwei Pfullinger im Widerstand gegen den Nationalsozialismus (Andreas Hauschild)

2,00 

Lieferzeit: ca. 7 -10 Tage, maximal 4 Wochen

Artikelnummer: 0025 Kategorie:

Beschreibung

Das Schicksal des im Widerstand gegen die Nazis aktiven Pfullinger Geschwister-paares Friedrich Schwille (1907-1943) und Frieda Schwille (1910-1944) – er verstorben in sowjetischer Gefangenschaft, nachdem sein Todesurteil wegen Kriegsdienstverweigerung aufgehoben und er zum Sanitätsdienst an die Ostfront geschickt worden war, sie hingerichtet im Konzentrationslager Dachau – verdeutlicht exemplarisch das verbrecherische System des Dritten Reiches, dessen Würgegriff bis in die kleinsten Winkel – und damit eben auch bis in eine Kleinstadt wie Pfullingen reichte.
Die Dokumentation beinhaltet unter anderem Erfahrungsberichte von Freunden und Mitgefangenen sowie Briefe von Friedrich Schwille aus der Gefangenschaft und von der Ostfront. Sie stellt einen wichtigen Baustein zur Aufarbeitung der Geschichte Pfullingens in der Zeit des Nationalsozialismus dar.

Lichtenstein 2006. (34 Seiten).